Mittwoch, 3. Oktober 2012

DIY: Love, peace & blingbling

Beim Blick auf meinen Werkeltisch war mir heute plötzlich so nach
denn ich entdeckte dort diese beiden Love&Peace Anhänger, ein Urlaubsmitbringsel einer lieben Freundin. Draußen Mistwetter deluxe, perfekt also für eine kleine Basteleinheit. Perlen und Zubehör herausgekramt 


und ein einfaches Holzperlenarmband vom Modeschmuckriesen ein bisschen gepimpt. Am besten geht die Fädelei, wenn man die Perlen zuerst auf einem festen Schmuckdraht arrangiert. Darauf kann man leichter noch einmal die Reihenfolge ändern. Wenn alles stimmt, dann auf ein Schmuckgummi fädeln, das Abgebildete kann ich sehr empfehlen.


Ich bin eigentlich gar nicht so blingbling, aber ein ganz kleines bisschen geht - manchmal.

Kommentare:

  1. Gefällt mir gut!

    Liebe Grüße,
    Jessica

    AntwortenLöschen
  2. Ich glaub, ich muss morgen mal in den Bastelladen, das sieht sooo toll aus :)
    Liebe Grüße, Carina

    AntwortenLöschen
  3. fein, fein!

    herzliche grüße sendet dir michèle

    AntwortenLöschen
  4. Genau die richtige Idee für das Schmuddelwetter da draussen :-)

    AntwortenLöschen
  5. Das sieht sehr süß aus! Die Anhänger sind toll. Ich glaube, vor Jahren hatte ich selbst mal so einen "Love" - Anhänger aus der "Girl" - Zeitschrift :-)
    Man darf nix wegschmeißen. Sonst hätte ich jetzt auch ganz schnell so ein schönes Armband :-) LG, Sanne

    AntwortenLöschen