Dienstag, 1. Mai 2012

Spinning around {iphoneography}

Ganz schön windig im Nordnorden heute. Da drehen die Windräder ordentlich auf. Eine tolle Gelegenheit, um eine neue iPhone App auszuprobieren. Mit der Slow Shutter Cam lassen sich tolle Langzeitbelichtungseffekte simulieren.


Der Effekt hier bei den Windrädern mutet recht digital an. Bei Dunkelaufnahmen z. B. sieht es natürlicher aus, da zeige ich auch nochmal Bilder.

Kommentare:

  1. Das Bild ohne den Effekt gefällt mir am besten, aber ich bin gespannt auf die Nachtaufnahmen. Gruß

    AntwortenLöschen
  2. Was für tolle Bilder! :))) Ach ja, ein iPhone wäre schon irgendwie toll...
    Liebe Grüße,
    Anja

    AntwortenLöschen
  3. boah! wie cool! danke für den tipp! bine :-*

    AntwortenLöschen
  4. Woooah, Ulliiiiii! Wie cool ist DAS denn? Muss ich gleich mal in den App-Store huschen :D
    Danke für's zeigen!
    Fritzi

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Ulli,
    alles, was mir dazu einfällt, ist irgendwie schon gesagt worden: Super, toll, und sowas von megaCOOL!!! Ich bin schon soo gespannt auf die Dunkelheitsbilder!
    Alles Liebe, Naomi

    AntwortenLöschen
  6. da hätte ich das windrad doch fast nicht erkannt! sieht nach einem nette spielzeug aus!

    liebste grüße sendet dir michèle

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Ulli,

    vielen Dank für deine so schönen Kommentare!

    Die Installation in den Deichtorhallen kann ich wirklich nur sehr empfehlen!! Und sie ist sicher auch ein gutes Motiv für die Photo-App. :)

    Eine neue Itunes Store-Karte steht schon auf dem Einkaufszettel!
    Liebe Grüße & gute Nacht
    Maria

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ha, gerade gesehen, dass sie ja "for free" ist!

      Viel Spaß in Berlin & liebe Grüße
      Maria

      Löschen